Cadmos, mit Sitz in Rom, ist auf die Entwicklung und Herstellung umfassender und innovativer Lösungen für die anspruchsvollen Anforderungen der Flugsicherung spezialisiert. Sie bieten eine vollständige Palette an betriebsnotwendigen Produkten für die Flugverkehrskontrollumgebung. Ihre Schaltungs-, Überbrückungs- und Tunnelprodukte ermöglichen Netzwerk-Interoperabilität zwischen verschiedenen Kommunikationsprotokollen und Standards die in der Industrie verwendet werden. Diese umfassen die Unterstützung für serielle asynchrone und synchrone Leitungen sowie für IP-Netzwerke die Protokolle wie Aircat500, CD2, Asterix, HDLC, LAP-B, Bisync und mehr verwenden. Es ist kein Zufall, dass Leonardo Finmeccanica (ehemals Selex Sistemi Integrati), mit der Firma Cadmos seit der Einweihung im Jahr 2004 als Subunternehmer zusammenarbeitet, einer der engsten Nachbarn ist. Zusammen haben die Firmen technologisch fortschrittliche Flugverkehrskontrollausrüstung an viele hundert Flughafenkontrolltürme weltweit geliefert. Einige der neuesten Installationen von Cadmos befinden sich in China, der Türkei, Ungarn, Luxemburg, Malta, Somalia, der Ukraine und Malaysia.  Im Jahr 2012 hat die Firma das MIDCAS Consortium, unter der Leitung von SAAB Aeronautics in Linköping in Schweden, mit einem kompakten und hochmodernen Protokollkonverter ausgestattet (https://www.eda.europa.eu/info-hub/press- centre/latest-news/2015/04/30/midcas-demonstrates-progress-for-rpas-integration-into-civil-airspace). Dieses Projekt zielt darauf ab, die Kommunikation zwischen Drohnen (UAVs), Flugzeugen und den Flugverkehrskontrolltürmen zu verbessern und damit mehr Sicherheit, höhere Verkehrsdichten, sowie vollautomatische Ausweichmanöver durch ein ferngesteuertes Luftfahrtsystem (RPAS) zu ermöglichen.  Bereits sehr früh erkannte Cadmos die Notwendigkeit verbesserter Sicherheit. Das primäre Ziel war die Ermöglichung der Aufnahme und Sicherung von Kommunikationsaktivitäten in Echtzeit, zwischen dem Controller und dem Cockpit. Dies würde, innerhalb von Millisekunden, die detaillierte Nachbildung eines Vorfalls oder Unfalls ermöglichen, die zu Trainingszwecken oder Anhörungen nützlich sein könnten. Die meisten Produkte von Cadmos wurden speziell für die Flugverkehrskontrollumgebung entwickelt. Ihr neuestes Produkt jedoch, das ISS Recording & Playback System, hat ein noch viel größeres Publikum, da ICAO das Vorhandensein eines Aufzeichnungs- und Wiedergabesystems in jedem ACC und Tower empfiehlt. Dieses Produkt erfüllt die Anforderungen vieler Umgebungen in denen Leben und Eigentum gesichert und in denen, nach einem Vorfall oder Unfall, das gesamte Szenario so detailliert wie möglich dokumentiert werden muß.
CADMOS MICROSYSTEMS
+49 (0) 176 / 377-30-007   |   +47 40 40 34 02                  Info [at] Center4.eu

Seite durchsuchen
 

ISS - Integrated Surveillance SuiteSchematic
Product Datasheets (English only)